Spine-Leaf-Verkabelung mit CrossCon®

Der zunehmende Ost-West Traffic im Rechenzentrum erfordert ausgeprägte Spine-Leaf-Architekturen. Erzeugt wird diese durch eine volle Kreuzverbindung aller angeschlossenen Endgeräte, die in der Vergangenheit zu unübersichtlichen Kabelanordnungen führten. CrossCon® übernimmt mit Hilfe des patentierten Steckschemas die Vermaschung und sorgt für eine sauber strukturierte Anbindung aller Server über parallel laufende Trunkkabel.

Unsere Lösung

Spine-Leaf-Verkabelung mit CrossCon®

Spine-Leaf-Verkabelung mit CrossCon® 1 2 3 4 5
19

19" CrossCon® mit URM NG

Eigenschaften

  • Dient Erzeugung von Spine-Leaf-Infrastrukturen im Rechenzentrum
  • Volle Kreuzverbindung aller angeschlossenen Switche auf festgelegten Pfaden innerhalb des CrossCon®

Vorteile

  • Vermeidung unübersichtlicher Patchkabelanordnungen in der Main Distribution Area (MDA)
  • Reduzierung des Platzbedarfs in der MDA
  • Variable Aufteilung der Spine-und Leafgeräte

Varianten

  • In Multimode (OM3, OM4) oder Singlemode sowie mit APC-Schliff erhältlich
  • Kreuzverbindung von 4×4 bis 16×16 möglich
Zum Datenblatt
URM K8-Kupplung

URM K8-Kupplung

Eigenschaften

  • Metallkupplung zur Aufnahme von einem P8- oder vier P2- Steckverbindern
  • Mit 2-Loch Flanschbefestigung

Vorteile

  • Kaskadierbarkeit desP8-Steckers auf den P2-Stecker
  • Alternativ Durchpatchen von P8-Stecker für 40G/100G Applikationen
  • SC Duplex Footprint

Varianten

  • In Multimode, Singlemode und Singlemode APC erhältlich
Zum Datenblatt
URM NG P8-Steckverbinder

URM NG P8-Steckverbinder

Eigenschaften

  • Mehrfasersteckverbinder mit 8 Fasern
  • 8 einzeln gefederte, hochpräzise Keramikferrulen

Vorteile

  • Hohe Packungsdichte
  • Kaskadierbarkeit auf 2-Faserstecker nur über die Kupplung
  • Einzeln gefederte Keramikferrulen für geringe Einfügedämpfung

Varianten

  • In Multimode (OM3, OM4) oder Singlemode sowie mit APC Schliff möglich
Zum Datenblatt
Trunkkabel

Trunkkabel

Eigenschaften

  • Hochfaseriges Kabel mit bis zu 128 Fasern
  • Zur Verlegung zwischen Serverracks und Räumen
  • Einzelelemente mit 8 Fasern für eine strukturierte Base-8-Verkabelung

Vorteile

  • Biegeresistente Fasern für sichere Übertragung
  • Hoher Installationskomfort
  • Geringer Kabellast

Varianten

  • In Multimode (OM3, OM4) oder Singlemode
Zum Datenblatt
MPO-Steckverbinder

MPO-Steckverbinder

Eigenschaften

  • Mehrfasersteckverbinder mit 12 bzw. 24 Fasern
  • Fasern in einer MT-Kunststoffferrule geführt
  • Geeignet für 40G, 100G und 400G Applikationen

Vorteile

  • Hohe Packungsdichte
  • Etablierter Steckverbinder für den Anschluss ans das Aktivgerät
  • Push-Pull-Verriegelung

Varianten

  • In Multimode (OM3, OM4) oder Singlemode mit APC-Schliff
  • Mit 12 oder 24 Fasern
  • In Male- oder Female-Ausführung
Zum Datenblatt

schließen

Sie haben Fragen oder wünschen Ihre individuelle Lösung?
Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung:
Akram El Asri (Vertrieb / Innendienst)
Tel. + 49 (0) 3721 39 88 76