Hilfe für ukrainische Schüler

In Gornsdorf konnten Familien aufgenommen werden, die aus ihrer ukrainischen Heimat flüchten mussten. Um den Kindern einen möglichst geordneten Alltag fernab ihres Wohnortes zu ermöglichen, halten ihre Lehrer Online-Unterricht. Das heißt, die Schüler können ihre Freunde online sehen und führen den Unterricht mit ihren Lehrern als Homeschooling fort.

Um möglichst vielen Kindern dieses Lernen zu ermöglichen, spendete die LWL-Sachsenkabel GmbH 10 Laptops inklusive Dockingstations an die Gemeinde, genauer gesagt die Grundschule in Gornsdorf. Die Laptops werden den geflüchteten Schülern für das erfolgreiche Online-Lernen zur Verfügung gestellt.

Frau Scheuer nahm die Geräte stellvertretend für die Grundschule und die Gemeinde Gornsdorf von Jérôme Schultz, Head of IT und Digitial Business Development der LWL-Sachsenkabel GmbH entgegen und bedankte sich im Namen der Bürgermeisterin, Frau Arnold, und des Schuldirektors, Herrn Preißler, herzlich für die Unterstützung.

Wir hoffen sehr, den Alltag für die Familien etwas leichter gestaltet zu können und wünschen den Kindern viel Spaß und Erfolg beim Lernen.

zurück