MDR rüstet Studio-Kamerasysteme mit Kabel von fast.LANE um

fast.LANE - Fiber optic Broadcast products fast.LANE - Fiber optic Broadcast products

Glasfaser für hochauflösendes Fernsehen der Zukunft

Umstellung auf 4K Kameras zieht erheblichen Eingriff in die Netzwerkstruktur nach sich

Im Rahmen der Umrüstung der Studio-Kamerasysteme des
Mitteldeutschen Rundfunks wurde, in Kooperation mit dem
örtlichen Dienstleister, die LWL-Sachsenkabel GmbH mit der
Herstellung und Lieferung der benötigten Glasfaserinfrastruktur
betraut. Neben positiven Erfahrungen mit Sachsenkabel-
Produkten in der Vergangenheit spielte zudem die
regionale Nähe und somit der enge Kontakt zu allen
Projektansprechpartnern für den Mitteldeutschen Rundfunk
eine große Rolle in der Zusammenarbeit.

Mehr zu diesem Projekt erfahren

zurück