Spende für „Elternverein krebskranker Kinder e.V. Chemnitz“

Jährlich erkranken in der Region Chemnitz/Erzgebirge/Westsachsen bis zu 50 Kinder und Jugendliche an Leukämie oder bösartigen Tumoren. Die Diagnose einer solchen Erkrankung erschüttert die gesamte Familie grundlegend.

Die Aufgabe des Vereins ist es, krebskranke Kinder, Jugendliche und deren Familien vom Erkrankungsbeginn, während der Behandlungszeit und in der Nachsorge bis zur Reintegration in das normale Leben, zu unterstützen.

Die Teams Vertrieb und Fertigung der LWL-Sachsenkabel GmbH steuerten zu dieser sehr wertvollen Arbeit 1.500 € in Form einer Spende bei. Der Betrag stammt aus dem gesamten Preisgeld des Excellence Awards der euromicron AG.

Am 15. Juni 2017 wurde die Spende dann offiziell an den Verein mit Hauptsitz in Chemnitz übergeben. Frau Wensch (Leiterin psychosoziale Begleitung und Nachsorge beim Elternverein) begrüßte uns sehr herzlich und ermöglichte detaillierte Einblicke in die Aufgaben des Vereins. Berührt und begeistert vom Engagement des Vereins wussten wir: „Die Spende ist genau an der richtigen Stelle angekommen.“ Da sich der Verein nur aus Spendengeldern finanziert, sind alle Mitwirkenden über jede Spende  zutiefst dankbar. Weitere Informationen zum Verein erhält man unter: www.ekk-chemnitz.de

Übergabe des Spendenchecks beim „Elternverein für krebskranke Kinder e.V. Chemnitz“. Gemeinsam freuen sich (von links) Nicole Burkhardt (Schichtleiterin LWL-Sachsenkabel GmbH), Torsten Fischer (Außendienstmitarbeiter LWL-Sachsenkabel GmbH), Lars Schumann (Vertriebsleiter LWL-Sachsenkabel GmbH), Catrin Wensch (Leiterin psychosoziale Begleitung und Nachsorge beim Elternverein) und  Andy Vogel (stellvertretender Fertigungsleiter LWL-Sachsenkabel GmbH).

 

 

zurück